Aktienhandel Risikomanagement

Ziel ist es auch, genug von Ihren Handelsmitteln intakt zu lassen, damit Sie die Verluste durch profitablen Handel innerhalb eines angemessenen Zeitraums wettmachen können. Mehr Risiko bedeutet eine höhere Chance auf beträchtliche Renditen - aber auch eine höhere Chance auf signifikante Verluste. Optionshandel ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Das passiert jeden Tag. Zum Beispiel können Händler mit gutem Timing einen ES Put oder Call for 2 kaufen. Aber die Welle ist völlig unvorhersehbar, und sobald sie einen Schritt in die entgegengesetzte Richtung der Welle machen, werden sie innerhalb von Sekunden große Mengen verlieren. Swing- oder Range-Handel Händler finden eine Aktie, die dazu neigt, zwischen einem niedrigen und einem hohen Kurs zu schwanken. Diese Aktie wird "Range-Bound" genannt und sie kauft, wenn sie sich dem Tief nähert, und verkauft, wenn sie sich dem Hoch nähert. Keine zwei Möglichkeiten, das ist das ultimative Risiko.

Der Unterschied zwischen neuen Händlern und erfahrenen Händlern besteht in der Fähigkeit, das Risiko zu begrenzen. Zum Beispiel sollten längere Ziele größere gleitende Mittelwerte verwenden, um die Anzahl der erzeugten Signale zu verringern. Sie erhalten also die gleichen Ergebnisse wie bei einem Konto in Höhe von 10.000 USD oder 50.000 USD und so weiter.

  • Während meiner Jahre als Händler und als Handelstrainer habe ich mit Tausenden von Studenten gearbeitet.
  • Er riskiert regelmäßig, den größten Teil seines Nettovermögens in einer einzigen Transaktion zu verlieren, ist jedoch zuversichtlich zu glauben, dass er alles wieder gutmachen kann, wenn er auf der falschen Seite erwischt wird.
  • Schauen wir uns das etwas genauer an.
  • Es gibt keinen Ersatz für Handelsdisziplin.

Oder Sie sind konservativer und nur bereit, an einem Tag 5% auf Ihrem Konto zu verlieren. Dies kann passieren, wenn Sie fünf Trades hintereinander verlieren. Ich stoppe meine restlichen Aktien gerne zu meinem ursprünglichen Kaufpreis, damit ich den Rest einfach fahren lassen kann. Über viele Monate und mehrere Jahre hinweg arbeitete ich daran, meine Fehler zu verstehen und eine Handelsstrategie zu formulieren, die das Risiko minimierte. Wenn der Handel weiterhin funktioniert, beenden Sie einen anderen Teil, wenn das zweite Gewinnziel erreicht ist.

Drehen Sie das herum - Sie können zwei Drittel der Zeit verlieren und profitabel sein. Respektiere den Preis, respektiere das Risiko und sei immer auf jedes Ergebnis vorbereitet. Mit Risikomanagementstrategien. Ein virtueller assistent sein, sie müssen kein Informatikstudium absolvieren, benötigen jedoch Kenntnisse in der Webentwicklung. Wenn Sie also eine XYZ-Aktie ab 100 US-Dollar besitzen und die 6-Monats-Aktie für 80 US-Dollar kaufen, setzen Sie diese für 1 US-Dollar. Wenn PTJ und Soros zu ungefähr 50% im Lager sind, was lässt uns dann denken, dass jeder andere die Märkte besser "nennen" kann, als diese Milliardäre sie handeln können? Mithilfe der Risikoplanung können Sie den mentalen Teil des Handels besser kontrollieren, da Sie bereits im Voraus wissen, wie viel Sie verdienen werden, wenn der Handel zu Ihren Gunsten läuft, oder wie viel Sie verlieren werden, wenn der Handel gegen Sie läuft.

Wenn wir die Beispiele zur Positionsbestimmung durchgehen, zeigen wir Ihnen einige verschiedene Risikograde, die Sie möglicherweise übernehmen möchten.

Beliebte Kanäle

Mit Money Management können Sie stressfrei handeln. Die Mehrheit dieser Schüler erlebte irgendwann einen verheerenden Verlust aufgrund eines vermeidbaren Fehlers. Das hat mein Konservatismus für mich getan. Viele Menschen sind sowohl Investoren als auch Händler. Aber ich möchte einen größeren Punkt zum Daytrading im Allgemeinen für die Person hinzufügen, die gerade dazu kommt und bereit ist, auf den Kaufen-Button zu klicken. Beachten Sie, dass Sie mit einer Gewinnrate von 65% eine Wahrscheinlichkeit von 100% haben, was bedeutet, dass es eine Gewissheit gibt, dass Sie drei Trades hintereinander verlieren, dass dies unvermeidbar ist und dass Sie eine 50% ige Chance haben, vier Trades zu verlieren in einer Reihe. Wenn Sie nach einem Buch suchen, um Ihren persönlichen Finanzplan auf den Weg zu bringen, schauen Sie sich dieses an.

Sie halten jedoch nicht alle lange genug, um signifikante Renditen zu erwirtschaften, da ihnen einfach die mentale Fähigkeit fehlt, Risiken zu managen, Verluste zu planen und die Kapitalerhaltung über lange Zeiträume hinweg korrekt und konsistent durchzuführen. Das Begrenzen von Verlusten ist genauso wertvoll wie das Erhöhen Ihrer Gewinnrate. Im Allgemeinen ist es viel einfacher, Verluste zu begrenzen, als Ihre Gewinnrate zu erhöhen. Diese Art des Denkens ist emotional. Jeder Händler findet einen Prozentsatz, mit dem er sich wohl fühlt und der zur Liquidität des Marktes passt, in dem er handelt.

Hauptmenü

Ich folge Kernkonzepten: Diese Art der Befragung soll Ihnen helfen, zu verstehen, wer Sie als Trader sind und welche Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihr Handelsrisikoprofil zu verbessern. Der maximale Verlust beträgt 150 USD, das tägliche Ziel 300 USD. Es könnte etwas in der Umgebung sein, etwas Grundlegendes, vielleicht eine grundlegende Veränderung in den Märkten, mit denen Sie handeln, oder es könnte einfach sein, dass Ihr Handelssystem nicht sehr anpassungsfähig ist und in der aktuellen Umgebung nicht richtig funktioniert. Ein beständiger Trader zu werden, ist eine der größten Hürden, die Sie überwinden müssen, und dies kann nur vom ersten Tag an geschehen, wenn Sie Ihr Risiko planen. Wie Sie sich durch die Risiko-Alleen bewegen, hängt ebenso von den Handelsergebnissen ab wie davon, ob Sie jemals das endgültige Ziel erreichen. Wenn Ihr Gewinn auf Ihrem Margin-Konto verbleibt, unterliegt er zukünftigen Handelsentscheidungen, was ein unbekanntes Risiko darstellt.

Wenn Sie so oder so reingehen, werden Sie nie etwas erreichen. Insgesamt einen Plan haben und diszipliniert sein. Sie verstehen, wann sich die Chancen verschieben und sind nicht mehr zu ihren Gunsten und das ist die Zeit, die Position zu verlassen. Unsere Handelsplattform berechnet den potenziellen ungefähren Verlust, wenn der Preis auf das von Ihnen festgelegte Stop-Level fällt.

Ein Daytrader kann eine Gewinnrate von 50% haben und dennoch profitabel sein, wenn sein durchschnittlicher Gewinn doppelt so hoch ist wie sein durchschnittlicher Verlust. Investmentunternehmen mit enormen Kapitalmengen stellen die klügsten Köpfe ein, die sie finden können, um Supercomputer zu entwickeln, die auf dieselben Charts reagieren, auf die Ross Cameron und Ricky Gutierrez schwören, dass sie sie lesen. Ich war Vizepräsident einer großen Maklerfirma.

Welchen Prozentsatz Sie auch wählen, halten Sie ihn unter 2 Prozent.

Eine eigene Firma leiten? Hier sind 5 Regierungsbehörden in Singapur, über die Sie Bescheid wissen müssen

Daher halten sie solange Positionen, bis sich der Markt verschiebt und ein Gewinner zum Verlierer wird. Wenn eine Tageshandelsstrategie eine "Short" -Position erfordert, könnte ein Händler stattdessen eine wöchentliche Verkaufsoption kaufen. Bitte beachten Sie, dass Stop-Orders nicht garantieren, dass Sie zu Ihrem Stop-Preis gefüllt werden. Lernen, lernen, lernen. Ich bin ein Gläubiger in radikaler Transparenz um Geld. Trotz der Vorteile müssen Daytrader eine Reihe finanzieller und psychologischer Risiken bewältigen: Wie können Sie mit einer Gewinnquote von 33% Geld verdienen? Mit anderen Worten, bevor Sie einen Trade platzieren, um eine Aktie zu kaufen, müssen Sie Ihr maximales Risiko festlegen.

Collins ist offensichtlich klug und furchtlos.

Ein gutes Risikomanagement gibt Ihnen die Freiheit, die Märkte objektiv zu betrachten und mit den Marktbewegungen Schritt zu halten, in der Gewissheit, dass Sie angemessene Schritte unternommen haben, um das Risiko großer Verluste zu begrenzen. Wenn Sie ohne Stop-Loss-Orders handeln, sind Sie praktisch unbegrenztem Risiko ausgesetzt. Wenn ja, gut für dich. Bei ein oder zwei Gelegenheiten, bei denen Sie eine Pechsträhne von acht bis neun Trades haben, muss Ihr Konto überleben können. Es ist normalerweise sehr einfach, Ihr Trading auf das nächste Level zu bringen, da herkömmliche Trading-Weisheiten sich ausschließlich auf blinkende Indikatoren und zu gute, um wahr zu sein, Handelsstrategien konzentrieren, während die Dinge, die wirklich einen Unterschied machen könnten, weggelassen werden. Wenn Sie das Risiko in den Griff bekommen, haben Sie eine hervorragende Chance, Geld auf dem Forex-Markt zu verdienen. Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Ego eine große Rolle bei Ihren Handelsaktivitäten spielt, indem Sie Positionen viel länger verlieren, als Sie sollten, und riskieren Sie eine Katastrophe. Um das Risiko-Ertrags-Verhältnis zu berechnen, benötigen Sie im Wesentlichen nur drei Komponenten:

Zunehmende Positionsgrößen

Möchten Sie, dass der Handelsvorteil durch Insolvenz zunichte gemacht wird? Verwalten Sie Ihre finanziellen Risiken: 00 pro Aktie, dann wird der Trailing Stop automatisch auf 35 USD angepasst. Der Trader nimmt den Verlust schließlich auf sich, wenn er 1.000 Dollar verloren hat. Wenn Sie dagegen 100 US-Dollar riskieren, um 100 US-Dollar zu verdienen, hat der Trade ein Risiko-Ertrags-Verhältnis von 1: Viel Glück auf den Märkten! Aber genau wie bei einem normalen Job führt gute Arbeit oft zu besseren Ergebnissen und Gewinnen.

Da sie praktisch risikofrei sind, werden Arbitrage-Möglichkeiten von professionellen Händlern schnell erkannt und genutzt. Wie Sie wahrscheinlich erraten haben, hängt der Name "Trailing Stop" mit dem Charakter des Auftrags zusammen. Erstellen Sie eine Liste von Fragen, die Sie sich in jedem Handel stellen. Wir haben jedoch auch das Risiko erhöht, dass unser Handel aufgrund von zufälligem Wackeln eingestellt wird. Es überfliegt kaum die Oberfläche der technischen Analyse. Wenn Sie eine Strategie mit hoher Wahrscheinlichkeit implementieren, bei der die Erfolgsrate mehr als 65-70% beträgt, können Sie einen losen Stop-Loss setzen. Trotzdem sollte das Ziel angesichts der Volatilität des Marktes, in dem Sie sich befinden, realisierbar sein. In diesem Leitfaden erläutern wir, warum Risikomanagement für Ihre Handelsstrategie wichtig ist, und geben Hinweise, die Sie bei der Planung Ihrer CFD-Handelsstrategie berücksichtigen sollten.

Ein häufiger Grund für ein Abrutschen ist, wenn die Preise als Reaktion auf ein großes Nachrichtenereignis abweichen. Das ist ein weiteres sicheres Ticket für das arme Haus. Wenn Ihre Handelsstrategie eine niedrige Erfolgsquote, aber hohe Renditen bietet, bleiben Sie straff und streben Sie das höchste Risiko-Rendite-Verhältnis an.

Fazit

Mit anderen Worten, riskieren Sie nicht mehr, als Sie sich vorgenommen haben, wenn Sie ein Daytrader sind. Verwenden Sie Ihr Ruhestandsgeld nicht. Diese PDF-Datei für den Handel mit Risikomanagement bietet eine beispiellose Möglichkeit, Ihr Handelskonto auf optimale Weise zu erweitern. Eine ausführliche Diskussion über das Überhandeln könnte ein ganzes Buch in Anspruch nehmen.

Ein Stop-Loss sollte unter dem letzten Ende des Musters platziert werden. Ein erfahrener Market Maker sagte mir einmal, dass ein Trader kein Trader ist, bis er 10.000 USD bei einer einzelnen Transaktion verloren hat. Um den Handel zu beenden, wenden Sie diese einfache Regel an: Bei einem Risiko von 1% können Sie Ihr Geld um 1% erhöhen. Anleger, die planen, einen Vermögenswert über einen längeren Zeitraum zu halten, verwenden in der Regel das Equal-Dollar-Modell und verwenden 1% bis 5% ihres Handelskapitals, um einen einzelnen Vermögenswert/Trade zu kaufen. Informationen dienen nur zu Bildungszwecken und stellen weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zur Anlage in ein Finanzinstrument dar. Das Risikomanagement steht auf der Prioritätenliste der meisten Trader in der Regel sehr niedrig.

Viele Tageshändler erinnerten sich an ihre frühen Erfahrungen und fragten sich, welche zuerst kommen würden - ihr Geld verlieren oder Erfolg haben. Der Punkt ist jedoch, dass Sie mit der Art der Nachrichten vertraut sein müssen, die sich auf die von Ihnen gehandelten Anlageklassen auswirken können, und bereit sein müssen, Maßnahmen zu ergreifen, um sich zu schützen, falls eine Nachricht für Ihre Handelsposition ungünstig ist. Händler, die dies wollten, waren gezwungen, Optionen mit monatlichem Verfall (am dritten Freitag eines jeden Monats) oder Monatsendoptionen zu handeln, die am letzten Handelstag des Monats verfallen. Was ist, wenn die Menschen bereits ein tägliches Ziel haben, aber nicht wissen, wie sie dorthin gelangen sollen? Jeder Futures-Kontrakt benötigt nur 500 USD Kapital, sodass Sie die Möglichkeit haben, mit einer kleinen Handelskontogröße massive Renditen zu erzielen.

Benzinga Partners

Legen Sie den Umfang der erwarteten Korrekturen fest und verwenden Sie ihn, um den Parameter des TSLO festzulegen. Action-Süchtige verlieren so oft wie nötig, nur damit der Adrenalinschub einmal gewinnt. Us-verkehrsministerium, die Bezahlung liegt je nach Erfahrung zwischen 11 und 16 US-Dollar pro Stunde. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Und selbst wenn Sie Ihren Trade für 50 Pips halten, beträgt der Spread fast 5%. Jemand im Chat fragte mich, welche Aktiengröße ich für TSLA angenommen habe. Wir haben eine Risikotoleranz von 2% pro Trade und basierend auf unserer Analyse stellen wir fest, dass wir 50 Pips benötigen, um den Verlust zu stoppen. Lesen sie den nächsten artikel, aber zum Beispiel bei einem Miet-Duplex wirken sich Ihre Entscheidungen direkt auf die Rentabilität aus (zum Guten oder Schlechten!). Berücksichtigen Sie die Liquiditätsbedingungen während des Zeithorizonts Ihres Handelsplans. Die Antworten auf diese Fragen können hilfreich sein, wenn Sie Ihre Risikomanagementregeln entwickeln.

Sowohl Long- als auch Short-Positionen können sich jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegen einen Trader behaupten. Budget binder printables 2019! Sie können, welche Aufgaben Sie wollen zu übernehmen, entscheiden und welche Sie zu ignorieren. Wenn Sie eine große Lücke traden möchten, können Sie manchmal Ihren Stop-Loss lockern, um mit der extrem hohen Volatilität während der Eröffnungsglocke fertig zu werden. Oft scheint es, als würden Sie durch das Schneiden von Verlusten in eine Verlustposition gebracht. Viele Trader, deren Konten einen höheren Kontostand aufweisen, entscheiden sich möglicherweise für einen niedrigeren Prozentsatz. Sie können aber auch Teil einer großen Bewegung sein, wenn dies geschieht. In den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt haben die Finanzmärkte einen Sturzflug erlebt. In diesem Fall riskieren Sie unerwartet hohe Verluste. Ein „guter Trader“ ist nicht nur jemand, der einen Chart lesen und den nächsten Schritt vorhersagen kann, sondern auch jemand, der weiß, wie man Risiken verwaltet und wie man sein Risikokapital und seine Marktexponierung kontrolliert, und das KONSISTENT FÜR JEDEN TRADE.

Im folgenden Beispiel liegt die Gewinnrate bei etwa 20% und der Trader hat immer noch Geld verdient! Halten Sie Ihre Margin-Balance auf einem Niveau, mit dem Sie mit Größen handeln können, mit denen Sie sich wohl fühlen. Haben Sie keine Angst, Fragen zu stellen, und haben Sie nicht das Bedürfnis, die ganze Zeit die Kontrolle zu behalten. Kurz gesagt, Optionshändler können jetzt Long-Puts und Long-Calls nutzen, um auf kurzfristige Tages- oder Swing-Trades zu setzen. Nehmen wir in unserem Beispiel an, dass der durchschnittliche Verlust für Ihr System 200 US-Dollar pro Trade beträgt. Dieser Tipp ist ziemlich einfach. Es fühlt sich fast an, als würde man eine Niederlage eingestehen.

  • Selbst die besten Trader der Welt scheitern in 30-40% der Fälle.
  • Wenn Sie mit Ihrem Mietgeld handeln, geraten Sie in eine gefährliche Situation.
  • Viele Tageshändler verfolgen die Nachrichten, um Ideen zu finden, auf die sie reagieren können.
  • Alles in allem ist es das Ziel eines Selbsthilfebuchs, einen konkreten Weg durch klar erläuterte spezifische Methoden zu finden, aber Day Trading 101 scheitert so ziemlich.
  • In solchen Momenten ist es einfach, mit der Rationalisierung zu beginnen. Diese Art der Rationalisierung kann jedoch häufig zu viel größeren Verlusten führen.
  • Ziel ist es, ein solides Risiko-Ertrags-Setup zu finden.
  • 1 Hebel bedeutet nicht, dass Sie alles nutzen müssen.

Warum ich über das Risikomanagement sehr aufgeregt bin!

Jedes Währungspaar bringt seine eigenen Besonderheiten mit, die unterschiedliche Analysewerkzeuge oder strategische Ansätze erfordern. Dies ist auch der Grund, warum selbst die besten Trader in die Luft jagen und ihr gesamtes Geld oder das Geld ihrer Kunden verlieren können. Vielleicht haben Sie in den letzten Jahren sogar von einigen Hedgefonds gehört, die in die Luft gejagt sind in manchen Fällen. Es gibt zwar keine feste Regel, aber der zugrunde liegende Grundsatz lautet, dass Sie wissen müssen, wie viel von Ihrem Kapital für jeden von Ihnen getätigten Trade einem Risiko ausgesetzt ist. Ein gutes Risikomanagement kann auch die Qualität Ihrer Handelsentscheidungen verbessern, indem es Sie bei Ihrer psychologischen Herangehensweise an den Markt unterstützt. Je höher die Gewinn-Verlust-Quote ist, desto geringer ist wahrscheinlich die Erfolgsquote Ihrer Strategie.

Mit anderen Worten, die Position muss auf 200 USD an Aktien, Devisen oder anderen gehandelten Instrumenten beschränkt sein. Der hohe und niedrige Preis der Handelssitzung für einzelne Optionen in dieser Kette, die Optionen mit einer Laufzeit von einem Tag bis zum Verfall anzeigen, bestätigt, dass für Daytrader genügend Bewegung vorhanden ist. Schritt 7: verfolgen sie ihren fortschritt, im Vergleich zu Neugründungen oder jüngeren Unternehmen müssen diese erfahrenen Unternehmen ihren Aktionären vierteljährlich mehr Dividenden zahlen. Ich würde ein Geschäft machen, es würde gegen mich gehen, und dann wollte ich, dass mein Herz aufhört zu schlagen, damit mein Blut aufhört, so laut zu pochen.

Das Bild unten zeigt Ihnen, wo Ihre Stopps und Ziele sein sollten, wenn Sie 1 erreichen möchten:

Unabhängig davon, wie schlecht der Zeitpunkt des Eintritts war, bis die Option verkauft wird oder wertlos verfällt, besteht immer eine Chance auf eine Erholung. Wenn Sie das Risiko nicht einhalten, werden Sie getötet. Sie hätten über 85% Ihres Kontos verloren! Wie wähle ich einen Stop-Loss aus? Das Geldmanagement hat sich vielfach bewährt, um aus einer Verlierstrategie eine Gewinnstrategie zu machen. Die meisten Trader beschönigen das Risikomanagement jedoch nur als "etwas, das ich später tun werde" oder als eine andere lächerliche Rechtfertigung. Protecting nonprofit nonpartisanship, eine Fortune-Analyse zeigt, dass die Pfadfinderinnen mit Cookies mehr Geld verdienen als Oreo. Widerstehen Sie der Versuchung und konzentrieren Sie sich auf das Risikomanagement. Es könnte jedoch eine bessere Lösung geben:

Der maximale Verlust, den Sie pro Aktie erzielen können, ist der Unterschied zwischen Ihrem Einstieg und Ihrem Stop-Loss.
  • Wenn Sie nur 2% riskiert hätten, hätten Sie immer noch 13.903 USD, was nur einem 30% igen Verlust Ihres Gesamtkontos entspricht.
  • Bargeld ist Bargeld und es schwankt nicht im Wert.

Risikomanagementstrategien - Beim Gewinnen geht es nicht darum, richtig zu liegen

Darüber hinaus haben Sie eine Wahrscheinlichkeit von 10%, dass Sie eine Verlustserie von sechs bis sieben Trades erleben, und eine Wahrscheinlichkeit von 1%, dass Sie eine Verlustserie von acht bis neun Trades erleben werden. Dies wird anhand eines numerischen Beispiels noch deutlicher: Infolgedessen kann ein ordnungsgemäßer Forex-Risikomanagementplan zu einem sichereren, kontrollierten und weniger stressigen Devisenhandel führen. Netpicks eigener "Options Guru" Mike hat eine Hotlist mit einigen der besten Namen für den Handel auf dem Optionsmarkt zusammengestellt. Ich habe zwei Ansätze, einen für meine kurzfristigen Trades und einen für meine längeren Trades. Um Ihre Positionsgröße auszuwählen, müssen Sie Ihre Stop-Platzierung ermitteln, Ihren Risikoprozentsatz bestimmen und Ihre Pip-Kosten und die Losgröße bewerten. Was haben Sie gemeinsam?

Nach drei Schlägen bist du raus.

Averaging nach unten Mitteln mehr Aktien einer Aktie zu kaufen zu einem niedrigen Preis in der Hoffnung, dass Sie leichter Ihre Verluste, wenn die Lager dreht sich um amortisieren werden. 6% und 25%, um unser Konto wieder dorthin zu bringen, wo es vor der Pechsträhne war. Daher gehen wir mit dem Schließen der Abzugskerze wie im Bild oben gezeigt weit. Stop-Loss-Orders werden verwendet, um Positionen zu verlassen, nachdem sich der Preis gegen Ihre Position bewegt hat.

In ein paar Stunden oder Tagen wird es eine weitere Chance geben, einen Trade zu machen, der Ihren speziellen Risikoparametern besser entspricht.

Die drei wichtigsten Mitteilungen aus dem Haushaltsplan 2019, über die KMU-Eigentümer und Unternehmer Bescheid wissen müssen

Es kann eine gute Idee sein, Ihre Investition und Ihren Handel getrennt zu planen, zu finanzieren und zu betreiben, da jede Aktivität unterschiedliche Ansätze für das Strategie- und Risikomanagement beinhaltet. Interessieren Sie sich trotz der Risiken für den Daytrading? Erstellen Sie ein Opportunity-Set, das zu Ihnen passt. Das Nichtbeachten von Money-Management-Regeln kann jedoch zu einer Unterbrechung Ihrer Trading-Karriere führen.

Jeder Handel ist eine Geschäftsentscheidung. Trade on margin, viel Spaß beim Handeln, viel Glück, bleiben Sie ruhig, stapeln Sie das Geld! Ihr Konto ist 25.000 US-Dollar. Wenn Sie spielen möchten, werden Sie viel mehr Spaß haben, wenn Sie nach Las Vegas oder zu Ihrem örtlichen High Class Casino gehen. Es gibt einfach bessere Bücher.